Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Wirtschaftsförderung Osnabrück

Hauptinhalt

Prognos-Zukunftsatlas 2019

Osnabrück klettert nach oben

Gute Noten für Osnabrück beim jüngsten Prognos-Zukunftsatlas 2019: Die Stadt Osnabrück landet bei diesem Ranking auf einem guten 63. Platz und hat sich damit im Vergleich zum letzten Zukunftsatlas 2016 um beeindruckende 77 Plätze verbessert. Die vor wenigen Tagen veröffentlichte Studie bewertet die Zukunftschancen und -risiken aller 401 Kreise und kreisfreien Städte Deutschlands.

Dabei schnitt die Friedensstadt in allen bewerteten Bereichen besser ab als vor drei Jahren. Besonders deutlich verbesserte sich Osnabrück auf dem Gebiet Demografie und belegt hier im neuen Zukunftsatlas Platz 2 und hebt sich damit stark von der Mehrheit der anderen Städte und Kreise ab. Denn nur knapp 16 Prozent der 401 Regionen konnten die negative natürliche Bevölkerungsentwicklung überhaupt bremsen. Nur jede zehnte Region weist einen deutlich positiven Geburtenüberschuss auf. In dieser Spitzengruppe befindet sich auch die Stadt Osnabrück. Drei Jahre zuvor hatte Prognos die Stadt Osnabrück noch auf Platz 47 im Bereich Demografie gesehen.

Ebenfalls eine deutliche Verbesserung hat die Friedensstadt beim Dynamikrang erzielt und liegt hier nun auf einem sehr guten 21. Platz – vor drei Jahren war es noch Platz 117. Ebenfalls positive Veränderungen kann die Stadt Osnabrück auf den Gebieten Wettbewerb & Innovation  sowie bei Wohlstand und Sozialer Lager verbuchen. In keiner Kategorie verschlechterte sich die Prognos-Einstufung.

Der Zukunftsatlas soll Orientierung im Standortwettbewerb geben. Er zeigt, wie sich eine Region gegenüber anderen positioniert und welche Standortfaktoren wie ausgeprägt sind. Messgrößen für die „Zukunftsfähigkeit“ einer Kommune sind eine ganze Reihe von Faktoren, darunter Bevölkerungsentwicklung, Kaufkraft, Kriminalitätsrate, Arbeitslosigkeit und Unternehmensgründungen. Zudem wird einerseits der Ist-Zustand der Kommune, zum anderen auch die bisherige Entwicklung der Kommune berücksichtigt.

>> Hier zum Prognos Zukunftsatlas 2019

 

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz
Erst wenn Sie auf einen Button klicken, wird der Link zu einem sozialen Netzwerk aktiv (Farbe blau, Regler rechts).
Nach einem 2. Klick auf ein aktiviertes Logo gelangen Sie zum Login ihres Netzwerkes und können den Inhalt dort teilen. Alternativ können Sie unter den Einstellungen (Zahnrad) die einzelnen Netzwerke dauerhaft aktivieren.
In jedem Fall werden bereits durch das Aktivieren Daten an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und ggf. auch dort gespeichert. Daher sind sie auf www.osnabrueck.de standardmäßig deaktiviert. Mehr Info

www.wfo.de

Urheberrechte © 1996-2019: WFO Wirtschaftsförderung GmbH | Datenschutz | Impressum

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen