Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Wirtschaftsförderung Osnabrück

Hauptinhalt

Pflege stärken. Stärken pflegen

Es gibt kaum einen Wirtschaftszweig in Deutschland, der von den Megatrends Globalisierung, Demografie und Digitalisierung so betroffen ist, wie die Pflege. Immer wieder werden die Themen Fachkräftemangel, steigende Zahl an Pflegebedürftigen und technische Unterstützungssysteme in der Öffentlichkeit diskutiert. Die Gesundheit der Arbeitskräfte in der Pflege findet hierbei oft wenig Berücksichtigung.

Daher hat GewiNet e.V. gemeinsam mit Kooperationspartnern, Einrichtungen der stationären Altenhilfe, Krankenhäusern und der ambulanten Pflege Möglichkeiten erarbeitet, wie die Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Pflege erhalten und gefördert werden kann. Die Ergebnisse aus dem Projekt werden auf der Veranstaltung „Pflege stärken. Stärken pflegen“ vorgestellt und diskutiert. 

Dienstag, 02. April 2019,

16:30 Uhr bis 19:30 Uhr,

Medicos.Osnabrück GmbH,

Weidenstraße 2-4, 49080 Osnabrück

Nutzen Sie die Gelegenheit mit Pflegekräften, Pflegedienstleitungen, Beauftragen für Betriebliches Gesundheitsmanagement und Einrichtungsleitern über die aktuellen Herausforderungen und Lösungsansätze in der Pflege zu diskutieren. U.a. wird Herr Dr. Jochen Berentzen, Mitglied des Vorstands der Pflegekammer Niedersachsen, die Position der Pflegekammer bei der Veranstaltung vertreten. Nähere Informationen zur Veranstaltung entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Informationen zum Projekt finden Sie unter: https://www.gewinet.de/projekte/gute-bgm-praxis-in-der-pflege.html

 

Bei Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich bitte an:

Nils Holtmann
Projektleiter Fachbereich eHealth: Telemedizin & Telepflege
GewiNet Kompetenzzentrum Gesundheitswirtschaft e.V.
Martinistraße 63/65, 49080 Osnabrück
Tel.: +49 541 200 98 44-42

Mobil: +49 152 338 08 158
Fax: +49 541 200 98 44-59

E-Mail:    n.holtmann(at)gewinet.de

Internet:  www.gewinet.de

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz
Erst wenn Sie auf einen Button klicken, wird der Link zu einem sozialen Netzwerk aktiv (Farbe blau, Regler rechts).
Nach einem 2. Klick auf ein aktiviertes Logo gelangen Sie zum Login ihres Netzwerkes und können den Inhalt dort teilen. Alternativ können Sie unter den Einstellungen (Zahnrad) die einzelnen Netzwerke dauerhaft aktivieren.
In jedem Fall werden bereits durch das Aktivieren Daten an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und ggf. auch dort gespeichert. Daher sind sie auf www.osnabrueck.de standardmäßig deaktiviert. Mehr Info

www.wfo.de

Urheberrechte © 1996-2019: WFO Wirtschaftsförderung GmbH | Datenschutz | Impressum

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen