Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Wirtschaftsförderung Osnabrück

Hauptinhalt

Personelle Verstärkung für die WFO

Die Wirtschaftsförderung Osnabrück baut ihre personellen Ressourcen planmäßig weiter aus und wird seit Kurzem durch drei neue Mitarbeiter verstärkt.

Ulrich Grubert, geb. 1981 in Hagen (Westfalen) und seit 1982 beheimatet im Südkreis Osnabrücks, ergänzt ab sofort den Bereich Unternehmensservice und damit einen der wichtigsten Bausteine des Wirtschaftsförderungskonzepts 2030. Grubert studierte Geographie in Osnabrück sowie Wirtschaftsförderung und Regionalmanagement in Göttingen und arbeitete zuletzt bei der IHK Ostwestfalen. Hier war er für Gründungs-,  Unternehmens- und Mittelstandsförderung zuständig und bringt daher beste Voraussetzungen mit, um nun den Osnabrücker Unternehmen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Profilbildung und Standortkommunikation stehen ebenfalls im Fokus des Osnabrücker Wirtschaftsförderungskonzepts 2030. Sie fallen künftig in den Aufgabenbereich von Ingmar Bojes, geb. 1977 in Lohne (Oldenburg) und seit 1998 wohnhaft in Osnabrück. Als Redaktionsleiter des Regionalportals muensterland.de rührte er nach einem Studium der Germanistik und Politikwissenschaften an der Universität in Osnabrück mehr als 15 Jahre die virtuelle Werbetrommel für die westfälische Nachbarregion Osnabrücks.

Bereits seit dem 1. Mai ist Alexander Strangmann bei der WFO an Bord und seither als Projektassistenz unterstützend für die Standort- und Gewerbeflächenentwicklung sowie die Vermarktung von Gewerbeflächen zuständig. Der gebürtige Osnabrücker, Jahrgang 1989, studierte Wirtschaftsgeographie an der Universität Bremen und war zuletzt bei den Stadtwerken Osnabrück im Bereich Mobilitätsplanung tätig.

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz
Erst wenn Sie auf einen Button klicken, wird der Link zu einem sozialen Netzwerk aktiv (Farbe blau, Regler rechts).
Nach einem 2. Klick auf ein aktiviertes Logo gelangen Sie zum Login ihres Netzwerkes und können den Inhalt dort teilen. Alternativ können Sie unter den Einstellungen (Zahnrad) die einzelnen Netzwerke dauerhaft aktivieren.
In jedem Fall werden bereits durch das Aktivieren Daten an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und ggf. auch dort gespeichert. Daher sind sie auf www.osnabrueck.de standardmäßig deaktiviert. Mehr Info

www.wfo.de

Urheberrechte © 1996-2019: WFO Wirtschaftsförderung GmbH | Datenschutz | Impressum

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen