Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Wirtschaftsförderung Osnabrück

Hauptinhalt

Informationssäulen zu Beethoven-Jubiläumsjahr stammen aus Osnabrück

Agentur Kuhl|Frenzel realisiert Informationssystem in Bonn und Rhein-Sieg-Kreis

2020 feiert Deutschland den 250. Geburtstag Ludwig van Beethovens. Die Osnabrücker Designagentur Kuhl|Frenzel hat für das Festjahr ein Informationssystem in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis umgesetzt.

2020 koordiniert die Beethoven Jubiläums GmbH unter der Dachmarke „BTHNV2020“ hunderte Aktionen zum 250. Geburtstag Ludwig van Beethovens. Ein zentrales Projekt ist der Beethoven Rundgang, der als feste Installation in Bonn und der Region, auch über den Geburtstag des berühmten Komponisten hinaus, nachhaltig erhalten bleiben wird: In Bonn und Umgebung sind zahlreiche Orte der ersten 22 Jahre aus dem Leben des Ausnahmekünstlers auch heute noch zu besichtigen. Mit digitalen und analogen Informationselementen kennzeichnet die Beethoven Jubiläums GmbH diese Orte und informiert an 11 Standorten in Bonn und 11 im Rhein-Sieg-Kreis über das Leben des Künstlers. Die grafische Umsetzung des zugrundeliegenden Gestaltungskonzepts hat die Designagentur Kuhl|Frenzel aus Osnabrück entwickelt und realisiert.

Die Informationssäulen markieren Orte, an denen Ludwig van Beethoven gewirkt hat oder die ihn beeinflusst haben. Hierzu gehört z. B. die Remigius-Kirche in Bonn, in der er als Kind Orgelunterricht erhalten hat. Historisches Bildmaterial und ein dreisprachiger Text stellt den Besuchern Hintergrundwissen über den jeweiligen Ort bereit. Darüber hinaus bieten die Informationselemente Übersichtskarten, die zu den weiteren Orten aus Beethovens Leben führen.

„Das Jubiläumsjahr ist ein nationales Ereignis mit internationaler Strahlkraft. Wir freuen uns sehr, dass wir als Osnabrücker mit dem Informationssystem dazu beitragen dürfen, Beethovens Wirken zu vermitteln und vielen Besuchern den Zugang zum Leben des Künstlers zu erleichtern“, sagt Jörg Frenzel, Gesellschafter und Art Director bei Kuhl|Frenzel. „Die Spiegelung von Umgebung und Betrachter setzt den Besucher ins Geschehen und macht ihn damit bildlich selbst zu einem wichtigen Teil des Jubiläums“.

Ziel des Jubiläumsjahres 2020 ist die Vermittlung von Beethovens Leben und Werk unter dem Motto „Beethoven neu entdecken“. Zu den vielen Aktionen und rund tausend Einzelveranstaltungen des Jubiläumsjahres gehören Konzerte, Ausstellungen, Opern, Tanz, Theater und Symposien. Schon im Dezember 2019 wurde das Jubiläumsjahr offiziell mit ca. 800 Hauskonzerten und einem Festakt in der Bonner Oper eröffnet.

Näheres zum Beethoven-Jahr erfahren Sie unter www.bthvn2020.de.

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz
Erst wenn Sie auf einen Button klicken, wird der Link zu einem sozialen Netzwerk aktiv (Farbe blau, Regler rechts).
Nach einem 2. Klick auf ein aktiviertes Logo gelangen Sie zum Login ihres Netzwerkes und können den Inhalt dort teilen. Alternativ können Sie unter den Einstellungen (Zahnrad) die einzelnen Netzwerke dauerhaft aktivieren.
In jedem Fall werden bereits durch das Aktivieren Daten an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und ggf. auch dort gespeichert. Daher sind sie auf www.osnabrueck.de standardmäßig deaktiviert. Mehr Info

www.wfo.de

Urheberrechte © 1996-2020: WFO Wirtschaftsförderung GmbH | Datenschutz | Impressum

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen