Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Wirtschaftsförderung Osnabrück

Hauptinhalt

Gut für Umwelt- und Unternehmensbilanz

pbr.NETZenergie GmbH ist Energiefressern auf der Spur

„Nichts weniger als die energetische Weltrettung ist unser Ziel“, sagt Tobias Peselmann, Geschäftsführer der pbr.NETZenergie GmbH mit einem Augenzwinkern. Einen ernst gemeinten  Hintergrund gibt es aber durchaus: Die Tochterfirma des Planungsbüros Rohling tritt nicht nur für eine bessere monetäre Unternehmensbilanz auf den Plan, sondern zugleich auch für eine deutlich verbesserte Ökobilanz.

Seit September  2017 sind Peselmann und seine derzeit noch sieben Mitstreiter Energiefressern in Unternehmen auf der Spur. Nachfrage und Bedarf sind riesig, aktive Werbung hat das junge Unternehmen bislang noch gar nicht gemacht.

Die Mitarbeiter beraten insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen mit hohem Energiebedarf und zeigen Alternativen auf. Dazu gehören in den meisten Fällen auch bauliche Veränderungen, die ebenso wie Anschaffungen im Maschinenpark mit Fördergeldern unterstützt werden können. „Es gibt viele Möglichkeiten, den energetischen Hebel anzusetzen“, sagt Peselmann. „Und häufig wissen die Unternehmen nichts von den zahlreichen Fördermöglichkeiten, die es auf lokaler, Landes- oder Bundesebene gibt. Da kommen wir ins Spiel.“

So liegt ein Schwerpunkt der Arbeit der pbr.NETZenergie GmbH auch in der Energie- und Förderberatung. Der zweite gilt dem Energiemanagement und der Frage, wie sich Energie effizient erzeugen und nutzen lässt. „Energieautarkie ist ein starkes Thema, das uns in den nächsten Jahren noch intensiv beschäftigen wird“, ist sich Peselmann sicher. Für Unternehmen sei dies von Interesse, für Quartiere im öffentlichen Raum aber noch viel mehr.

Dass sich eine gute Ökobilanz auch unternehmerisch rechnet, zeigt ein Beispiel aus Peselmanns Kundendatei: Eines der Unternehmen, die er berät, wird nun 50 Millionen Euro in energieautarkie investieren und darf mit einer Amortisierung der Investitionen in etwa drei Jahren rechnen. „Das ist auch der durchaus übliche Zeitrahmen“, sagt der Geschäftsführer der pbr.NETZenergie GmbH. Aber auch der ökologische Aspekt liegt Peselmann, dem selbst ein Stückchen Teutoburger Wald gehört, am Herzen. So „stellte“ die Firma 40.000 Bienen ein und arbeitet intensiv daran, das eigene Büro bis 2020 CO2-neutral zu machen. Dann übrigens ab Anfang des Jahres mit neuer Adresse im Wissenschaftspark und der Möglichkeit, zu expandieren.

>> www.pbr-netzenergie.de

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz
Erst wenn Sie auf einen Button klicken, wird der Link zu einem sozialen Netzwerk aktiv (Farbe blau, Regler rechts).
Nach einem 2. Klick auf ein aktiviertes Logo gelangen Sie zum Login ihres Netzwerkes und können den Inhalt dort teilen. Alternativ können Sie unter den Einstellungen (Zahnrad) die einzelnen Netzwerke dauerhaft aktivieren.
In jedem Fall werden bereits durch das Aktivieren Daten an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und ggf. auch dort gespeichert. Daher sind sie auf www.osnabrueck.de standardmäßig deaktiviert. Mehr Info

www.wfo.de

Urheberrechte © 1996-2019: WFO Wirtschaftsförderung GmbH | Datenschutz | Impressum

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen