Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Wirtschaftsförderung Osnabrück

Hauptinhalt

Automotive Herbstkonferenz 2017 - „Leichtbau“

Die Automotive Herbstkonferenz ist seit einigen Jahren eine der bedeutendsten Veranstaltungen der norddeutschen Automobilindustrie. Neben Automotive Nordwest ist das AutOS Automotive-Netzwerk in der Region Osnabrück erstmalig Mitausrichter der Konferenz.

Wir laden Sie herzlich ein, am 08.11.2017 bei der Georgsmarienhütte GmbH den Rednern zu lauschen, wenn es um Leichtbau im Automotive Kontext geht.

Im Zentrum der Veranstaltung stehen Fachvorträge über neue Entwicklungen im Bereich des Leichtbaus und ihre Bedeutung für die regionalen Automotive-Unternehmen.

So wird Rainer Kurek, einer der meistgelesenen deutschen Autoren in der Automobilindustrie, über die Zukunft des Leichtbaus sprechen. Prof. Christian Schäfers vom Kompetenzzentrum für Leichtbau, Antriebstechnik und Betriebsfestigkeit der Hochschule Osnabrück wird ebenfalls auf dieses Thema und dessen Bedeutung für die Branche eingehen.

Um automobile Sicherheitsbauteile geht es im Vortrag von Daniel Häffelin (BOGE Elastmetall GmbH), während Thomas Wurm von der Georgsmarienhütte GmbH die Vorteile von modernen, besonders festen Stahlsorten für Qualität, Leistung und Umweltschutz im Automobilbau vorstellen wird. Die Moderation übernimmt Kommunikationsberater Klaus-Henning Groth, der zuletzt vier Jahre lang als Sprecher der Bertelsmann-Stiftung tätig war. Im Rahmen einer Diskussionsrunde wird das Thema Leichtbau auch aus wissenschaftlicher Sicht beleuchtet. Anschließend besteht beim Abendessen umfassende Gelegenheit zum Netzwerken.

Das vollständige Programm können Sie hier einsehen.

Die Herbstkonferenz findet mit freundlicher Unterstützung der Metropolregion Nordwest statt.

Bitte melden Sie sich hier an.

Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung im Feld Bemerkungen an, ob Sie vor der Konferenz auch an der Werksführung teilnehmen möchten.

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz
Erst wenn Sie auf einen Button klicken, wird der Link zu einem sozialen Netzwerk aktiv (Farbe blau, Regler rechts).
Nach einem 2. Klick auf ein aktiviertes Logo gelangen Sie zum Login ihres Netzwerkes und können den Inhalt dort teilen. Alternativ können Sie unter den Einstellungen (Zahnrad) die einzelnen Netzwerke dauerhaft aktivieren.
In jedem Fall werden bereits durch das Aktivieren Daten an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und ggf. auch dort gespeichert. Daher sind sie auf www.osnabrueck.de standardmäßig deaktiviert. Mehr Info

www.wfo.de

Urheberrechte © 1996-2015: WFO Wirtschaftsförderung GmbH | Datenschutz | Impressum

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen