Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Wirtschaftsförderung Osnabrück

Hauptinhalt

Durch den Beitritt der Stadt Osnabrück zur Wachstumsregion Hansalinie und die Gründung des AutOS Automotive-Netzwerk in der Region Osnabrück e. V. ergeben sich neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit.

In der vorliegenden Studie „Situationsanalyse der Automobilzuliefererwirtschaft im Wirkungskreis der Hansalinie“ wurden zukünftige Kooperationsfelder, sowohl überregional als auch branchenübergreifend, die sich aus den aktuellen Entwicklungen ergeben, identifiziert. Auf dieser Grundlage sollen konkrete Projekte umgesetzt werden, welche die regionale (im Wirkungsfeld des AutOS e. V.) und überregionale (auf Ebene der Hansalinie) Zusammenarbeit fördern, Synergieeffekte erzeugen und sich positiv auf die Wertschöpfung auswirken. Die vollständige Studie steht nun zum Download bereit.

Hier können Sie die Studie online durchblättern:
Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz
Erst wenn Sie auf einen Button klicken, wird der Link zu einem sozialen Netzwerk aktiv (Farbe blau, Regler rechts).
Nach einem 2. Klick auf ein aktiviertes Logo gelangen Sie zum Login ihres Netzwerkes und können den Inhalt dort teilen. Alternativ können Sie unter den Einstellungen (Zahnrad) die einzelnen Netzwerke dauerhaft aktivieren.
In jedem Fall werden bereits durch das Aktivieren Daten an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und ggf. auch dort gespeichert. Daher sind sie auf www.osnabrueck.de standardmäßig deaktiviert. Mehr Info

www.wfo.de

Urheberrechte © 1996-2015: WFO Wirtschaftsförderung GmbH | Datenschutz | Impressum

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen