Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Wirtschaftsförderung Osnabrück

Hauptinhalt

Auftaktveranstaltung: Pflege und Beruf vereinbaren

Pflegebedürftigkeit stellt ein allgemeines Lebensrisiko dar. Sie kann altersunabhängig jeden treffen. Beinahe jeder Mensch wird im Laufe seines Lebens mit diesem Thema konfrontiert. In zunehmendem Maße werden auch berufstätige Frauen und Männer vor die Aufgabe gestellt, pflegebedürftige Angehörige zu unterstützen.

Dann gilt es, Regelungen für eine Situation schaffen zu müssen, die – anders als viele andere Lebensphasen – wenig planbar sind und die sich durch eine hohe physische, aber vor allem psychische Belastung bemerkbar machen. Oftmals werden Beschäftigte von einem Tag zum nächsten mit der Notwendigkeit konfrontiert, einen Angehörigen pflegen zu müssen. In einem solchen Fall stehen alle Beteiligten vor der verantwortungsvollen Aufgabe, notwendige Schritte schnell zu organisieren. Zudem ist nicht absehbar, wie sich der Pflegebedarf entwickelt und wie lange die Pflegesituation anhält.

Arbeitgeber können ihren Beschäftigten dabei helfen. So kann in Dienst- und Betriebsvereinbarungen und in betrieblichen Maßnahmen wie z. B. pflegesensible Arbeitszeiten und Arbeitsorganisationen oder kurzfristige Freistellungen eine Betriebskultur entstehen, die das soziale Miteinander innerhalb des Unternehmens fördert. Das zeigen Firmen und Institutionen, die sich in Arbeitsgruppen und Projekten in den Familienbündnissen aus Stadt und Landkreis Osnabrück engagieren, um den Alltag von Familien zu erleichtern. Sie möchten Berufstätige und Personalverantwortliche für die Herausforderungen der Vereinbarkeit von Pflege und Beruf sensibilisieren und durch Veranstaltungsreihen Vorteile für Mitarbeiter und Betriebe erzielen.

Im Rahmen einer Auftaktveranstaltung werden relevante Fragen und Aspekte in diesem Themenfeld zusammengeführt, um den Interessierten passgenaue Veranstaltungen und Unterstützung anbieten zu können. Näheres entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungs-Flyer.

Wir laden wir Sie herzlich ein, am 27.10.2016 um 19:00 Uhr in den Speicher III bei Hellmann Worldwide Logistics zu kommen. Vielleicht wird es anschließend leichter, Ihre Pflegeverantwortung mit Ihren beruflichen Anforderungen, mit Ihrem Familienleben und mit Ihren Erholungsbedürfnissen sowie den gesellschaftlichen und betrieblichen Möglichkeiten in Einklang zu bringen.

Bitte melden Sie sich bis zum 20.10.2016 per E-Mail an unter: info@ev-fabi-os.de oder über die Homepage www.ev-fabi-os.de mit der Kursnummer 16H-511011 oder telefonisch unter: 0541 505300.

Weitere Informationen und das vollständige Programm können Sie dem Flyer entnehmen.

 

 

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz
Erst wenn Sie auf einen Button klicken, wird der Link zu einem sozialen Netzwerk aktiv (Farbe blau, Regler rechts).
Nach einem 2. Klick auf ein aktiviertes Logo gelangen Sie zum Login ihres Netzwerkes und können den Inhalt dort teilen. Alternativ können Sie unter den Einstellungen (Zahnrad) die einzelnen Netzwerke dauerhaft aktivieren.
In jedem Fall werden bereits durch das Aktivieren Daten an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und ggf. auch dort gespeichert. Daher sind sie auf www.osnabrueck.de standardmäßig deaktiviert. Mehr Info

www.wfo.de

Urheberrechte © 1996-2015: WFO Wirtschaftsförderung GmbH | Datenschutz | Impressum

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen