Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Wirtschaftsförderung Osnabrück

Hauptinhalt

„Perspektiven zur Entwicklung der Elektromobilität und Ausbau der Ladeinfrastruktur in Niedersachsen“

Die Elektromobilität ist ein wesentlicher Teil der Verkehrswende. Elektromobilität ist im Alltag angekommen und bereits heute gibt es viele praktikable Lösungen und Angebote, die eine sofortige Umsetzung von Fahrzeug- und Ladeinfrastrukturbeschaffung erlauben.

Diese Veranstaltung liefert einen umfassenden Überblick zu den aktuellen rechtlichen Rahmenbedingungen, ebenso wie zu Beschaffung und Förderprogrammen. Zielgruppe sind Städte und Kommunen, Multiplikatoren und öffentliche Institutionen wie Wirtschaftsförderungen, Kammern und Verbände ebenso wie Industrie und Wirtschaft. Wir adressieren alle, die schnelle Lösungen bei der Umsetzung von Elektromobilitätskonzepten suchen.

Ziel der Veranstaltung ist der Wissenstransfer zu den Themen Entwicklung Elektromobilität und Aufbau Ladeinfrastruktur zwischen den Stakeholdern in den Niederlanden und Deutschland sowie die Ableitung von Handlungsempfehlungen für deutsche Regionen.

Die Veranstaltung wird vom Netzwerk Mobilität Niedersachsen und von Unternehmen des Konsortiums P.I.B. „Von Berlin nach Amsterdam“ mit Unterstützung der Wirtschaftsförderung Osnabrück organisiert. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Wann? 29. November 2016, von 10:00 bis 16:00 Uhr im InnovationsCentrum Osnabrück, Albert-Einstein-Str. 1, 49076 Osnabrück

Programm:

Ab 9:30 Uhr Eintreffen der Teilnehmer

10:00 Uhr Begrüßung und Einführung, Dr. Juliane Bielinski, Netzwerk Mobilität Niedersachsen

10:30 Uhr Strategie und Förderprogramme des Bundes zur Elektromobilität, Johannes Pallasch, Teamleiter Infrastruktur, NOW GmbH

11:15 Uhr Engagement vor Ort – Stadtwerke Osnabrück, Joachim Kossow, Projektleiter „Neue Mobilität“, Stadtwerke Osnabrück

12:00 Uhr Mittagspause

13:00 Uhr Entwicklung der Elektromobilität in den Niederlanden – Best Practices und Lernen vom Nachbarn, Tim van Beek, Geschäftsführer EVConsult - Light Electric Vehicles (LEV) - Beschaffungsmodelle Peter Swart, Stadt Arnheim - Strategische Planung von Ladestationen

  • Öffentliche Ladestrategie in den Niederlanden, Tim van Beek, Geschäftsführer, EVConsult
  • Potenzialabschätzung und strategische Ladesäulenplanung, Lina Polom, Beraterin, CIMA Institut für Regionalwirtschaft GmbH
  • Beschaffungsmodelle, Peter Swart, Politikberater Umwelt, Stadt Arnheim
  • Elektro-Leicht-Fahrzeuge (LEV), Edwin Renzen, Geschäftsführender Gesellschafter, STINT/Noorenz B.V

15:00 Uhr Zusammenfassung und Reflektion des Tages 

Zur Anmeldung

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz
Erst wenn Sie auf einen Button klicken, wird der Link zu einem sozialen Netzwerk aktiv (Farbe blau, Regler rechts).
Nach einem 2. Klick auf ein aktiviertes Logo gelangen Sie zum Login ihres Netzwerkes und können den Inhalt dort teilen. Alternativ können Sie unter den Einstellungen (Zahnrad) die einzelnen Netzwerke dauerhaft aktivieren.
In jedem Fall werden bereits durch das Aktivieren Daten an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und ggf. auch dort gespeichert. Daher sind sie auf www.osnabrueck.de standardmäßig deaktiviert. Mehr Info

www.wfo.de

Urheberrechte © 1996-2015: WFO Wirtschaftsförderung GmbH | Datenschutz | Impressum

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen