Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Wirtschaftsförderung Osnabrück

Hauptinhalt

Netzwerken & Informieren: Aktionswoche "Gründen ist weiblich"

Unternehmerinnen und gründungsinteressierte Frauen sind 30. September – 2. Oktober 2015 eingeladen, sich in der IHK zu informieren, sich auszutauschen und ihr persönliches Business-Netzwerk zu erweitern. Neben Vorträgen können die Teilnehmerinnen auch in diesem Jahr in der Info-Landschaft im Foyer der IHK regionale Akteure und Unternehmerinnen-Netzwerke kennenlernen.

Hinter der Aktionswoche "Gründen ist weiblich" steht die Erkenntnis, dass Frauen oft anders und auch seltener ein Unternehmen gründen als Männer. So gründen Frauen oft im Bereich der persönlichen Dienstleistungen (z. B. in den Bereichen Bildung, Gesundheitswesen oder Unterhaltung), während Männer ihre Projekte häufig im Bereich der wirtschaftlichen Dienstleistungen ansiedeln. Gründe hierfür sind einer Studie der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) zufolge, dass persönliche Dienstleistungen eine reduzierte Stundenzahl erlauben, auch im Nebenerwerb "funktionieren" und somit letztlich mehr Zeit für die Familie lassen. Weiter erfordern Gründungen im Bereich der persönlichen Dienstleistungen in der Regel ein geringeres Startkapital.

In der Region Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim wurde im Jahr 2013 ein Drittel aller gewerblicher Einzelunternehmen durch Frauen angemeldet. Niedersachsenweit lag die Zahl bei 35,1 Prozent und bundesweit bei 34,3 Prozent. Der Anteil von Frauen an allen Erwerbstätigen liegt jedoch laut Statistischem Bundesamt bei rund 46 Prozent. Das heißt, dass bei Frauen noch Gründungspotenzial vorhanden ist. Ziel der Aktionswoche ist es, Unternehmerinnen zu unterstützen und gründungsinteressierte Frauen zu motivieren, den Schritt in die berufliche Selbstständigkeit zu wagen.

Zum Flyer der Aktionswoche

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz
Erst wenn Sie auf einen Button klicken, wird der Link zu einem sozialen Netzwerk aktiv (Farbe blau, Regler rechts).
Nach einem 2. Klick auf ein aktiviertes Logo gelangen Sie zum Login ihres Netzwerkes und können den Inhalt dort teilen. Alternativ können Sie unter den Einstellungen (Zahnrad) die einzelnen Netzwerke dauerhaft aktivieren.
In jedem Fall werden bereits durch das Aktivieren Daten an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und ggf. auch dort gespeichert. Daher sind sie auf www.osnabrueck.de standardmäßig deaktiviert. Mehr Info

www.wfo.de

Urheberrechte © 1996-2015: WFO Wirtschaftsförderung GmbH | Datenschutz | Impressum

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen