Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Wirtschaftsförderung Osnabrück

Hauptinhalt

Gelebte Städtepartnerschaft mit Angers - Osnabrücker Delegation nimmt an Jobmesse in französischer Partnerstadt teil

Der größte Messestand in Angers: Die Osnabrücker Aussteller waren bei vielen Besuchern gefragt.

Der deutsche Arbeitsmarkt wird für französische Arbeitnehmer zunehmend attraktiver. So entstand die Idee, im Rahmen der Städtepartnerschaft, die Jobmesse in Angers auch für Osnabrücker Aussteller zugänglich zu machen.

Das Ergebnis war ein gemeinsamer Messestand im vergangenen März. Zu Gast in Angers waren dabei unter anderem die Firmen ebm, Eva-Green und die Bundesagentur für Arbeit. Organisiert wurde die Messe und das weitere Programm für die Osnabrücker Delegation vom Städtepartnerschaftsbüro.

Oberbürgermeister von Angers lädt ein

Am Vortag der Messe hatte der Oberbürgermeister von Angers, Christophe Béchu, die Delegation zum Gespräch eingeladen. „Unsere Jobmesse ist eine ideale Plattform für deutsche Arbeitgeber, im persönlichen Gespräch französische Fachkräfte für das eigene Unternehmen zu gewinnen“, so Béchu vor der Messe.

Weitere Programmpunkte waren Gespräche mit Unternehmen und Institutionen im Wirtschaftsraum Osnabrück. Für die Osnabrücker Delegation bot sich somit die Gelegenheit, den Wirtschaftsstandort Angers besser kennenzulernen und neue Kontakte zu knüpfen.

In den Gesprächen ging es unter anderem um mögliche Investitionen und neue Geschäftspartnerschaften. Themen wie Industrie 4.0 wurden dabei ebenfalls diskutiert.

Positives Fazit

Die Gäste aus Osnabrück zeigten sich im Anschluss des Besuches zufrieden. Es wurden viele Gespräche mit potenziellen Auswanderern geführt und konkret konnte ebm einen Praktikumsplatz vergeben. Eine künftige Wiederholung der Delegationsreise ist damit nicht ausgeschlossen.

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz
Erst wenn Sie auf einen Button klicken, wird der Link zu einem sozialen Netzwerk aktiv (Farbe blau, Regler rechts).
Nach einem 2. Klick auf ein aktiviertes Logo gelangen Sie zum Login ihres Netzwerkes und können den Inhalt dort teilen. Alternativ können Sie unter den Einstellungen (Zahnrad) die einzelnen Netzwerke dauerhaft aktivieren.
In jedem Fall werden bereits durch das Aktivieren Daten an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und ggf. auch dort gespeichert. Daher sind sie auf www.osnabrueck.de standardmäßig deaktiviert. Mehr Info

www.wfo.de

Urheberrechte © 1996-2015: WFO Wirtschaftsförderung GmbH | Datenschutz | Impressum

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen