Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Wirtschaftsförderung Osnabrück

Hauptinhalt

Fachkräfte sichern – eigene Mitarbeiter qualifizieren

WeGebAU steht für „Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen“. Mit dem Programm unterstützt die Agentur für Arbeit Unternehmen bei der Weiterqualifizierung von Arbeitnehmern. Was steckt hinter diesem Programm?

Wie hilft „WeGebAU“ Unternehmen bei der Weiterqualifizierung?

Die Agentur beteiligt sich an Weiterbildungskosten und zahlt Zuschüsse zum Gehalt - je nach Arbeitnehmergruppe mit leichten Unterschieden bei der Größenordnung.

Wie sehen diese Unterschiede aus?

Es gibt drei verschiedene Fördersäulen. Die erste richtet sich an geringqualifizierte und/oder ältere Beschäftigte. Die Ausbildungsdauer wird hierbei um ein Drittel gekürzt, die externe Prüfung kann zudem auch in wenigen Monaten vorbereitet werden. Die Lehrgangskosten übernimmt die Agentur hierbei komplett und zahlt obendrein bis zu 50 Prozent Zuschuss zum Gehalt für die Ausfallzeiten.

Mit der zweiten Säule werden Beschäftigte gefördert, die in kleinen und mittleren Unternehmen arbeiten und sich weiterbilden möchten, um ihren Arbeitsplatz zu erhalten. Je nach Alter des Mitarbeiters bezuschusst die Agentur für Arbeit auf dem Arbeitsmarkt verwertbare Weiterbildungen mit bis zu 75 Prozent der Lehrgangskosten.

Die dritte Säule kommt bei abschlussorientierten, berufsqualifizierenden Ausbildungen zum Tragen. Hierbei geht es um modulare Bausteine, die zu einer zertifizierten berufsanschlussfähigen Teilqualifikation führen.

Die Fördermöglichkeiten haben sich zu Beginn des Jahres 2017 erweitert. Wie genau?

Inzwischen gibt es noch mehr Hilfen für Betriebe mit bis zu neun Beschäftigten. Weiterbildungskosten für deren Mitarbeiter können vollständig übernommen werden, unabhängig vom Lebensalter und davon, ob die Schulungszeit in der regelmäßigen Arbeitszeit liegt.

Sie haben Fragen zu WeGebAU? Sie suchen nach einem geeigneten Bildungsträger? Kontaktieren Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner im Arbeitgeberservice oder wenden Sie sich an die Arbeitgeberhotline unter 0800-4 55 55 20.

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz
Erst wenn Sie auf einen Button klicken, wird der Link zu einem sozialen Netzwerk aktiv (Farbe blau, Regler rechts).
Nach einem 2. Klick auf ein aktiviertes Logo gelangen Sie zum Login ihres Netzwerkes und können den Inhalt dort teilen. Alternativ können Sie unter den Einstellungen (Zahnrad) die einzelnen Netzwerke dauerhaft aktivieren.
In jedem Fall werden bereits durch das Aktivieren Daten an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und ggf. auch dort gespeichert. Daher sind sie auf www.osnabrueck.de standardmäßig deaktiviert. Mehr Info

www.wfo.de

Urheberrechte © 1996-2015: WFO Wirtschaftsförderung GmbH | Datenschutz | Impressum

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen