Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Wirtschaftsförderung Osnabrück

Hauptinhalt

AutOS meets iuk - Automotive trifft IT

Die Digitalisierung von Produkten und Prozessen ist ein zentrales Thema in der Debatte über die Zukunft der Automobilindustrie. Ob connected car, autonomes Fahren oder e-mobility – all dies ist im Zusammenhang mit der stark zunehmenden Verbreitung digitaler Technologien zu sehen. Partnerschaften zwischen der Automobil(zuliefer)industrie und der Informations- und Kommunikationsbranche können vor diesem Hintergrund ein entscheidender Wettbewerbsvorteil sein.

Der Wirtschaftsraum Osnabrück verfügt in beiden Wirtschaftszweigen über tatkräftige Branchennetzwerke: Das iuk Unternehmensnetzwerk Osnabrück und das AutOS Automotive-Netzwerk in der Region Osnabrück.

Mit dem Ziel, die branchenübergreifende Vernetzung zu fördern, laden wir Sie herzlich zur Veranstaltung AutOS meets iuk – Automotive trifft IT ein. Zum Teilnehmerkreis gehören zudem alle Unternehmen im Wirkungskreis der Hansalinie. Die Veranstaltung findet statt am:

Dienstag, 15. November 2016 von 16:00 bis 19:00 Uhr

im Museum Industriekultur Osnabrück, 

Fürstenauer Weg 171, 49090 Osnabrück

Es erwarten Sie drei Vorträge aus dem Schnittfeld Automotive und IT sowie Exponate und Anschauungsbeispiele aus den Bereichen Fahrzeugentwicklung und Virtual Reality.

1. HoloLens - mögliche Anwendungsfelder in der Konstruktion im Automotive-Umfeld Stephan Brandes, H&D ITAS Infrastructure Services AG

2. Robot Guidance Advanced Marc Burzlaff, EngRoTec GmbH

3. IT in der Automobilindustrie – Ergebnisse der Situationsanalyse der Automobilzuliefererwirtschaft im Wirkungskreis der Hansalinie Tobias Schmidt, WINNOVATOS Tobias Schmidt Strategieberatung

Im Anschluss besteht bei einem kleinen Imbiss Gelegenheit zum Austausch. Bitte melden Sie sich mithilfe des Rückmeldebogens oder per E-Mail an mellmann(at)wfo.de für die Veranstaltung an. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

 

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz
Erst wenn Sie auf einen Button klicken, wird der Link zu einem sozialen Netzwerk aktiv (Farbe blau, Regler rechts).
Nach einem 2. Klick auf ein aktiviertes Logo gelangen Sie zum Login ihres Netzwerkes und können den Inhalt dort teilen. Alternativ können Sie unter den Einstellungen (Zahnrad) die einzelnen Netzwerke dauerhaft aktivieren.
In jedem Fall werden bereits durch das Aktivieren Daten an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und ggf. auch dort gespeichert. Daher sind sie auf www.osnabrueck.de standardmäßig deaktiviert. Mehr Info

www.wfo.de

Urheberrechte © 1996-2015: WFO Wirtschaftsförderung GmbH | Datenschutz | Impressum

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen