Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Wirtschaftsförderung Osnabrück

Hauptinhalt

Marina Heuermann wird Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderung Osnabrück

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert begrüßt Marina Heuermann als zukünftige Geschäftsführerin der WFO. Foto: WFO

Marina Heuermann übernimmt voraussichtlich ab April 2017 die Geschäftsführung der WFO Wirtschaftsförderung Osnabrück GmbH (WFO). Die gebürtige Oldenburgerin war zuletzt Leiterin des Unternehmensservices der Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft.

Marina Heuermann ist gelernte Industriekauffrau und studierte nach ihrer Ausbildung Raumplanung und Sozialwissenschaften an der Universität Oldenburg. Die Diplom-Ingenieurin und –Sozialwissenschaftlerin hat durch ihre ersten beruflichen Stationen außerhalb der Kommunalverwaltung einen starken Blick für Abläufe und Prozesse in Unternehmen und wirtschaftlichen Institutionen. Ihre kommunale Laufbahn begann sie 1998 bei der Stadt Essen. Hier war sie zunächst in der Stadtentwicklung tätig. Seit dem Jahr 2000 ist sie Mitarbeiterin der Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft und übernahm 2011 die Leitung des Unternehmensservices.

Marina Heuermann freut sich auf die neue Aufgabe in Osnabrück: „Ich habe Osnabrück als wirtschaftsstarke und wachsende Stadt kennen gelernt. Ich freue mich, neue Impulse bei der Weiterentwicklung des Wirtschaftsstandortes Osnabrück setzen zu können und biete den Osnabrücker Unternehmen eine vertrauensvolle Zusammenarbeit an.“

Der Aufsichtsratsvorsitzende der WFO, Oberbürgermeister Wolfgang Griesert über die neue Besetzung: „Mit Marina Heuermann hat der Aufsichtsrat eine erfahrene und kompetente Geschäftsführerin für die WFO gefunden. Ich bin zuversichtlich, dass sie mit ihrem Team, den Akteuren aus der Wirtschaft, den städtischen Gremien und Verbänden die Standortentwicklung auch im regionalen Kontext vorantreiben wird.“

Hans-Christoph Gallenkamp, Vorsitzender des Vereins für Wirtschaftsförderung in Osnabrück e.V. (VWO): „Ich bin davon überzeugt, dass Marina Heuermann neue Impulse bei der Zusammenarbeit mit den Osnabrücker Unternehmen setzen wird. Aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung wird sie viel für den Wirtschaftsstandort Osnabrück bewegen können.“

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz
Erst wenn Sie auf einen Button klicken, wird der Link zu einem sozialen Netzwerk aktiv (Farbe blau, Regler rechts).
Nach einem 2. Klick auf ein aktiviertes Logo gelangen Sie zum Login ihres Netzwerkes und können den Inhalt dort teilen. Alternativ können Sie unter den Einstellungen (Zahnrad) die einzelnen Netzwerke dauerhaft aktivieren.
In jedem Fall werden bereits durch das Aktivieren Daten an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und ggf. auch dort gespeichert. Daher sind sie auf www.osnabrueck.de standardmäßig deaktiviert. Mehr Info

www.wfo.de

Urheberrechte © 1996-2015: WFO Wirtschaftsförderung GmbH | Datenschutz | Impressum

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen