Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Wirtschaftsförderung Osnabrück

Hauptinhalt

Osnabrücker Wirtschaftspreis 2016 geht an die iotec GmbH

So sehen Sieger aus (v.l.): Hans-Christoph Gallenkamp (VWO), Landrat Dr. Michael Lübbersmann, Daniel Mentrup (iotec GmbH), Simon Kerssen (iotec GmbH) und Oberbürgermeister Wolfgang Griesert.

Die Gewinner des Osnabrücker Wirtschaftspreises 2016 wurden am 12. Dezember 2016 in der Sparkasse Osnabrück gekürt.

Am 12. Dezember 2016 wurden die Gewinner des Osnabrücker Wirtschaftspreises 2016 ausgezeichnet. Die Sieger setzen sich unter 43 Einreichungen durch. Eine Fachjury bestehend aus dem Vorstand des VWO und Professoren der Hochschule und Universität Osnabrück wählte ihre 3 Favoriten aus: Coffe-Bike GmbH, G&S It Solutions sowie die iotec GmbH. Den mit 5.000 Euro dotierten Preis gewann die Firma iotec GmbH aus Osnabrück.

Das Start-up ist im Bereich elektronischer Lösungen tätig. Anfang 2012 wurde es vom Simon Kerssen und Daniel Mentrup gegründet. Die im InnovationsCentrum Osnabrück (ICO) ansässige Firma entwickelt hochauflösende Lichtgittersensoren und bearbeitet technologische Aufgaben mit einem Schwerpunkt im Umfeld der Landtechnik. Der Preis würdigt den Mut zur Selbstständigkeit und soll Menschen aus Stadt und Landkreis Osnabrück ermutigen, ein Unternehmen zu gründen. Der Verein für Wirtschaftsförderung Osnabrück (VWO) hat den Preis gestiftet und in diesem Jahr zum 6. Mal ausgelobt.

Unter den rund 180 Gästen im Foyer der Sparkasse Osnabrück waren neben den Vertretern der Top-Ten-Unternehmen hochrangige Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und der Gründerszene Osnabrück, die von dem Moderator Jan-Felix Simon durch den Abend geführt wurden. Grußworte sprachen das Vorstandsmitglied der Sparkasse Osnabrück Thomas Salz sowie Oberbürgermeister Wolfgang Griesert und Landrat Dr. Michael Lübbersmann. Die Band „Männersache“ begeisterte mit ihren A-cappella-Versionen das Publikum. Der Chefanalyst der Bremer Landesbank Folker Hellmeyer referierte über die Rolle des Mittelstandes als Rückgrat des Erfolgs bevor die Juryentscheidung verkündet wurde. Die Laudatio hielt Hans-Christoph Gallenkamp, Vorstandsvorsitzender des VWO. Er betonte in seiner Ansprache die permanenten Innovationen die die Firma iotec GmbH hervorbringe.

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz
Erst wenn Sie auf einen Button klicken, wird der Link zu einem sozialen Netzwerk aktiv (Farbe blau, Regler rechts).
Nach einem 2. Klick auf ein aktiviertes Logo gelangen Sie zum Login ihres Netzwerkes und können den Inhalt dort teilen. Alternativ können Sie unter den Einstellungen (Zahnrad) die einzelnen Netzwerke dauerhaft aktivieren.
In jedem Fall werden bereits durch das Aktivieren Daten an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und ggf. auch dort gespeichert. Daher sind sie auf www.osnabrueck.de standardmäßig deaktiviert. Mehr Info

www.wfo.de

Urheberrechte © 1996-2015: WFO Wirtschaftsförderung GmbH | Datenschutz | Impressum

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen